Newsroom von Pflanzenfreude.de und Tollwasblumenmachen.de

Blumenbüro Holland Newsroom


Überraschend draußen: Zimmerpflanzen zur Sommerfrische auf Balkon und Terrasse – Hippie Open Air mit bunten Sommerblüten der Kalanchoë

25. June 2013

Mit über 200 Arten hat die Kalanchoë Blüten in fast jeder Farbe des Regenbogens zu bieten und sorgt in jedem Raum für tolles Ambiente. Die aus Asien und Afrika stammende Exotin mag es gern warm, deshalb zieht die Zimmerpflanze in den Sommermonaten einfach auf die heimische Terrasse. Direkte Sonneneinstrahlung, Trockenphasen oder Temperaturschwankungen sind kein Problem, die Kalanchoë ist ein unkomplizierter Typ.

Mit unzähligen Blüten und ihrer kompakten Wuchsform sorgt die Kalanchoë für eine ordentliche Portion Flower Power und gute Laune. Im Sommer zieht es den Wildfang unter den Zimmerpflanzen in die Natur. Ob Balkon oder Terrasse – die Kalanchoë ist ein Frischluftfanatiker und genießt die warmen Monate des Jahres am liebsten im Freien.

Die schöne Kalanchoë stammt ursprünglich aus dem Reich der Mitte, ist aber auch auf Madagaskar und in Süd- und Ost-Afrika verbreitet. Dort wächst sie in savannenähnlichen Gebieten mit Temperaturschwankungen von bis 35 Grad Celsius. Diese Herkunft machte sie zu einer unkomplizierten Frohnatur und auch wenn es mal härter zugeht, lässt sich die Kalanchoë nicht so leicht aus der Ruhe bringen. So sind auch heiße Hochsommertage im Juli und August für die wasserspeichernde Sukkulente kein Problem.

Bunt, bunter, Kalanchoë: Mit über 200 Arten bietet diese Topfpflanze scheinbar grenzenlose Farbvielfalt. Ihre unzähligen Blüten erstrahlen in Weiß, Pink, Rot, Gelb, Orange oder Lila und eignen sich perfekt, um den angesagten Hippie Chic auf Balkon und Terrasse umzusetzen. Die Kalanchoë wirkt immer frisch und lebendig – ob zu mehreren Sorten zusammen in eine flache Wanne gepflanzt oder in niedlicher Miniatur-Version in Tassen oder Stofftaschen. Die moderne Interpretation des Blumenkinder-Looks setzt auf bunte Farbpracht und die Betonung der natürlichen Schönheit.

Die Kalanchoë erfreut mit ihrer Blüte bis zu acht Wochen in Folge. Dabei ist sie wirklich pflegeleicht: Sie benötigt nur einen hellen Standort, regelmäßig ein wenig Wasser und monatlich etwas Dünger. Die verwelkten Blüten müssen auch nicht abgepflückt werden, sie fallen von selbst ab und die Kalanchoë lässt einfach neue Blüten nachwachsen. Ausführliche Pflegetipps und Tricks gibt es unter www.pflanzenfreude.de und auf Facebook unter www.facebook.com/diepflanzenfreude.

Kommentare sind geschlossen.


  • Kontakt

    Zucker.Kommunikation
    Tel: 030-247587-0
    blumenbuero [at] zucker-kommunikation de
    Jennifer Meißner
  • Links

  • Gartenglück

  • Über Blumenbüro

    Das Blumenbüro ist das Marketingherz für Blumen und Pflanzen, gegründet für und durch die Zierpflanzenbranche. Durch Werbe- und Verkaufsförderungs-aktivitäten lassen wir Menschen erleben, dass Blumen und Pflanzen etwas Besonderes sind. Wir wollen sie auch erfahren lassen, dass Blumen und Pflanzen glücklich machen und anregen, dieses warme Gefühl zu teilen und weiter zu geben. Dadurch trägt das Blumenbüro dazu bei, die Nachfrage nach Blumen und Pflanzen zu steigern.


↑ Nach oben
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.