Newsroom von Pflanzenfreude.de und Tollwasblumenmachen.de

Blumenbüro Holland Newsroom


Hippeastrum ist Zimmerpflanze des Monats Dezember – Weihnachtliche Sternstunden mit der Hippeastrum

21. October 2013

Amaryllis zum FestDie Zimmerpflanze des letzten Monats im Jahr 2013 ist die prächtige Hippeastrum. Pünktlich zur Weihnachtszeit erfreut der Ritterstern seine Besitzer mit seinen großen sternförmigen Blüten in zahlreichen Farbfacetten. Dafür sammelte der Zwiebelblüher seine Kräfte in der Ruhephase im Herbst.

Unser Star des Monats Dezember ist die Hippeastrum. Ihr Name leitet sich vom griechischen Wort „hippeus“ für Ritter ab und ist vielen daher auch als Ritterstern bekannt. Im Volksmund wird die Hippeastrum fälschlicherweise auch als Amaryllis bezeichnet, dabei ist die Amaryllis Belladonna die einzige echte Amaryllisart und somit nur eines von vielen Mitgliedern der großen Hippeastrum Familie.
Ursprünglich stammt die Hippeastrum aus Südamerika. Durch holländische Züchter, die im 18. Jahrhundert einzelne Pflanzenarten importierten, wurde die Pflanze schließlich auch in Europa kultiviert. Aus der Urart wurden mittlerweile etliche neue Sorten und Hybriden gezüchtet, deren Vielfalt heutzutage vor allem zur Weihnachtszeit erfreut.

Amaryllis ist Zimmerpflanze des Monats DezemberDie sternförmigen Blüten des Winterblühers gibt es in allen erdenklichen Formungen – von breitgefächert über zierlich spitz und gefranst bis hin zu gefüllten Kelchen. Die Färbungen reichen von klassischem Weiß über Gelb und sonnigem Orange bis zu Rosa und intensivem Rot und sogar Grüntönen. Im Trend sind vor allem mehrfarbige Kreuzungen mit zarten oder kräftigen Weißschattierungen der Blüte oder farbigen Blütenrändern. An einem einzelnen Schaft der Hippeastrum können sich bis zu vier der eindrucksvollen und bis zu 20 Zentimeter großen Blüten bilden.

Die Hippeastrum gehört zur Familie der Zwiebelblüher. Typisch für diese Pflanzen ist die Ruhephase, in der sich die Zwiebel bis zum erneuten Austrieb regeneriert. Beim Ritterstern fällt die Ruhezeit in den Herbst, die Blüte beginnt im Winter, gefolgt von einer längeren Wachstumsperiode im Frühjahr und Sommer. Bei entsprechender Handhabung und Pflege entwickelt die Hippeastrum so jährlich neue Triebe und Blüten. Weitere Informationen zur Hippeastrum und anderen Zimmerpflanzen gibt es auf www.pflanzenfreude.de.

Fact-Sheet: Die prachtvolle Hippeastrum

Namensherkunft
Ihren Namen verdankt die Hippeastrum dem englischen Hobbybotaniker und Mittelalter-Experten William Herbert. Er erkannte in der Blüte den Morgenstern eines Ritters und leitete vom griechischen Begriff „hippeus“ für Ritter den Pflanzennamen ab. Durch die Übersetzung entstand die volkstümliche Bezeichnung Ritterstern.

Besonderheit der Pflanze
Wie alle Pflanzen wächst auch die Hippeastrum stets der Sonne entgegen. Um einen geraden Wuchs zu gewährleisten, sollte der Blumentopf regelmäßig gedreht werden.

Pflegetipps
Ort: Zur Blütezeit im Winter sollte die Hippeastrum nicht der direkten Sonneneinstrahlung hinter einer Scheibe ausgesetzt sein. In der Wachstumsphase im Frühling und Sommer hingegen ist ein sonniges Plätzchen am Fenster genau der richtige Ort für den Ritterstern. Während der Ruhephase im Herbst ist ein schattiger Standort, wie ein dunkler Hausflur oder der Keller, ideal.

Temperatur: Während der Wachstumsphase im Frühling und Sommer fühlt sich die Hippeastrum bei 20 Grad Celsius wohl, danach sind Temperaturen bis 18 Grad Celsius für sie perfekt geeignet.

Wassergabe: Von Dezember bis zur Ruhezeit Ende August sollte die Hippeastrum regelmäßig gegossen werden. Im darauffolgenden Dezember, wenn die Zwiebel umgetopft wurde, sollte wieder mit der Bewässerung begonnen werden.

Düngung: Nach der Blüte im Winter kann bis Ende Juli alle zwei Wochen ein Flüssigdünger verabreicht werden. Danach sollte ein kalireicher Dünger verwendet werden, der das Reifen der Zwiebel fördert. Anfang Herbst empfiehlt es sich, sowohl Düngung als auch Bewässerung einzustellen.

Angebot im Handel

Die Hippeastrum ist von Herbst bis Frühling als bereits treibende Zwiebel fertig im Topf erhältlich.

Über Zimmerpflanze des Monats
Die Kampagne „Zimmerpflanze des Monats“ ist eine Initiative des Blumenbüros und wird kofinanziert von der Europäischen Union. Eine Jury aus Vertretern des Zierpflanzenbaus stellt monatlich eine Zimmerpflanze vor, die noch nicht so populär ist oder sich durch eine interessante Geschichte für den Titel qualifiziert. Mehr über die Pflanze des Monats bei Facebook: www.facebook.com/diepflanzenfreude

KAMPAGNE FINANZIERT MIT FÖRDERMITTELN DER EUROPÄISCHEN UNION


Kommentare sind geschlossen.


  • Kontakt

    Zucker.Kommunikation
    Tel: 030-247587-0
    blumenbuero [at] zucker-kommunikation de
    Jennifer Meißner
  • Links

  • Gartenglück

  • Über Blumenbüro

    Das Blumenbüro ist das Marketingherz für Blumen und Pflanzen, gegründet für und durch die Zierpflanzenbranche. Durch Werbe- und Verkaufsförderungs-aktivitäten lassen wir Menschen erleben, dass Blumen und Pflanzen etwas Besonderes sind. Wir wollen sie auch erfahren lassen, dass Blumen und Pflanzen glücklich machen und anregen, dieses warme Gefühl zu teilen und weiter zu geben. Dadurch trägt das Blumenbüro dazu bei, die Nachfrage nach Blumen und Pflanzen zu steigern.


↑ Nach oben
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.