Newsroom von Pflanzenfreude.de und Tollwasblumenmachen.de

Blumenbüro Holland Newsroom


Stilvolles Interieur mit opulenten Blütenzweigen: Die Orchidee – Luxus in der Vase

29. October 2015

Die Orchidee in all ihren Variationen gilt zweifelsohne als Liebling der Nation. Insbesondere als Schnittblume verzaubert sie in unseren Breiten nur zu gern das Interieur. Ihre voluminösen Blütenzweige sorgen im Handumdrehen für einen eleganten Touch und einen tropischen Wow-Effekt in der kalten Jahreszeit.

Fröhliches Bouquet aus OrchideenSchon mit nur einem Zweig macht die Orchidee das Zuhause zu einer Attraktion, die mit wenig Aufwand wochenlang hält. Ein kompletter Strauß ist die Definition von purem Luxus. Die Auswahl an Orchideen ist dabei groß, denn es sind mehr als 25.000 Arten bekannt. Im Handel sind meist tropische Schönheiten wie die schmetterlingsgleiche Phalaenopsis, die traubenförmige Vanda, die gertenschlanke, hochaufragende Cymbidium oder der „Frauenschuh“ Paphiopedilum zu finden. Alle Orchideen blühen so prachtvoll, wie ihre Namen klingen. Ihre Blüten sind eine botanische Kostbarkeit und bestechen in pudrigen Pastelltönen von Bonbonrosa bis Zen-Weiß oder stärkeren Farben wie Sonnengelb und Purpur.

Die extravaganten Orchideen werden oft für Solitärsträuße verwendet, doch auch in abwechslungsreichen Bouquets kommen ihre edlen Blüten nicht zu kurz. Eine Kombination verschiedener Orchideen macht einen Strauß zu einem exklusiven Statement, das zugleich Leichtigkeit und Lebensfreude ausstrahlt. Neben diversen Phalaenopsis-Sorten, Frauenschuh, gelben Dendrobium-, Oncidium- und Cymbidium-Stielen können Calla, Hypericum, Wachsblumen, rote Weidenkätzchen oder exotische Zapfen den opulenten Orchideenstrauß Kreative Dekorationsideen mit Orchideenauflockern. Eine naturbelassene Bereicherung für den Wohnraum ist ein Orchideenbaum, der mit robusten Stämmen und Zweigen einen gelungenen Kontrast zu knallig-pinkfarbenen Orchideenblüten bietet.

Die Orchidee ist eine Stilikone ohne Starallüren, denn die Schnittblume braucht nicht viel Pflege, um wochenlang im Mittelpunkt zu stehen. Nach dem Kauf sollte der Blütenstängel um etwa einen Zentimeter abgeschnitten und der Zweig etwa alle fünf Tage in frisches, zimmerwarmes Wasser gestellt werden. Schnittblumennahrung braucht es nicht. Die empfindliche Innenseite der Blüte sollte zudem nicht berührt werden, um schnelles Welken zu verhindern.

Weitere Informationen zur Orchidee und anderen Schnittblumen gibt es unter Tollwasblumenmachen.de und auf www.facebook.com/wasblumenmachen.

Share and Enjoy:
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • RSS
  • PDF
  • Print
  • email

Kommentare sind geschlossen.


  • Flickr

  • YouTube

  • Blumen auf Facebook

  • Pflanzen auf Facebook

  • Tag Cloud

  • Kontakt

    Zucker.Kommunikation
    Tel: 030-247587-0
    blumenbuero [at] zucker-kommunikation de
    Jennifer Meißner
  • Links

  • Gartenglück

  • Über Blumenbüro

    Das Blumenbüro ist das Marketingherz für Blumen und Pflanzen, gegründet für und durch die Zierpflanzenbranche. Durch Werbe- und Verkaufsförderungs-aktivitäten lassen wir Menschen erleben, dass Blumen und Pflanzen etwas Besonderes sind. Wir wollen sie auch erfahren lassen, dass Blumen und Pflanzen glücklich machen und anregen, dieses warme Gefühl zu teilen und weiter zu geben. Dadurch trägt das Blumenbüro dazu bei, die Nachfrage nach Blumen und Pflanzen zu steigern.


↑ Nach oben