Urlaub auf Balkonien mit Veilchen, Calibrachoa & Co.

Lust auf einen spontanen Kurzurlaub? Dafür muss nicht extra ein Flug gebucht werden, der hauseigene Balkon lässt sich mit zarten Calibrachoa oder wandelbaren Stiefmütterchen ohne großen Aufwand in eine Urlaubsoase verwandeln. Für Entspannung und Ruhe zu zweit, sorgen rosafarbene Gartenblüher. Leuchtend rote Blütenpracht schafft die richtige Partyatmosphäre für ein fröhliches Wochenende mit Freunden und Familie.

Romantischer Kurztrip
Malerische Calibrachoa und die liebliche Rokoko-Stiefmütterchen verleihen dem Balkon die richtige Atmosphäre für romantische Stunden zu zweit. Die beiden Gartenblüher öffnen ab Mai ihre sanft geschwungenen Blüten und garantieren Sternstunden-Flair bis in den Herbst hinein. Mit viel Liebe für natürliche Details wird die Calibrachoa, die aufgrund ihrer glockenförmigen Blüten auch den Beinamen Zauberglöckchen hat, in Übertöpfen aus Naturstein oder Holz in Szene gesetzt. Das zarte Stiefmütterchen hingegen kommt in einem modernen, schwarz-glänzenden Übertopf besonders gut zur Geltung.

Partywochenende auf Balkonien
Rote Gartenblüher sorgen für das richtige Ambiente bei einem Sommerfest mit Familie und Freunden, denn diese Farbe strahlt pure Lebensfreude aus. Balkonpflanzen wie die Mandevilla oder das Stiefmütterchen in Rottönen machen jede Fiesta zu einem stilvollen Fest. Die großflächigen Blüten der Mandevilla können einerseits als rankende Pflanze an Fassaden oder Kletterhilfen empor wachsen oder anderseits als üppige Topfpflanze ihr tropisches Flair auf Geländern oder Tischen verströmen. Die Stiefmütterchen sind bodenständiger, mit ihren tiefroten Blüten in passend eingefärbten Weidenkörben setzen die Klassiker der Gartenpflanzen das Farbthema der Party perfekt in Szene. Der sommerlichen Fete steht jetzt nichts mehr im Wege.