Newsroom von Pflanzenfreude.de und Tollwasblumenmachen.de

Blumenbüro Holland Newsroom



Stattliches Grün für das Urlaubs-Feeling – Garten-Trio aus Phoenixpalme, Yucca und Cordyline

Posted on 13. July 2018 by blumenbuero

Die Kombination aus Phoenixpalme, Yucca und Cordyline erinnert an Postkartenbilder aus fernen Ländern: Weite Strände, imposante Palmen mit ihren großen Blättern, die weit in die Höhe wachsen und ein grünes Dach formen. Das botanische Dreigespann kreiert ein beeindruckendes Spiel aus leuchtendem und tief-dunklem Grün. Der Wind lässt die Palmenblätter leise rascheln und es entsteht ein Stück grünes Paradies im eigenen Garten.

Auf der Terrasse sitzend, schweift der Blick durch den Garten und bleibt wie gebannt bei der Phoenixpalme hängen. Mit ihren beeindruckenden, dünnen und doch so stabilen Blättern kann sie eine stattliche Größe von bis zu drei Metern erreichen. Unter dem Namen Dattelpalme bekannt fühlt sie sich auch hierzulande in den Sommermonaten wohl und imponiert als immergrüner Begleiter

Die Yucca und Cordyline gehören streng genommen nicht zu den Palmengewächsen, sondern wie auch der großblättrige Drachenbaum zu den Spargelgewächsen. Die schwertförmigen Blätter der Yucca und das weit in die Höhe wachsende Grün der Cordyline machen dieses Duo in einem Palm-Garten dennoch unabdinglich. Neben dem Hauch von Provence bringt die Cordyline mit ihren dünnen, spitzen Blättern einen exotischen Touch auf den Balkon und in den Garten. Die Yucca fasziniert mit ihrem kräftigen Stamm, an dem sich schnell neue Blüten und Blätter bilden und so das Fernweh-Feeling kompensieren. Unkompliziert und robust bildet dieses Trio ein tief-grünes Setting, welches die Zeit im eigenen Garten zu einem entspannten Spätsommer-Erlebnis macht.

Herkunft

Schon lange fühlen sich diese grünen Schönheiten auch in Mitteleuropa wohl und erwecken im heimischen Garten oder Balkon regelmäßig Urlaubs-Erinnerungen. Denn ursprünglich kommt die Phoenixpalme von den Kanaren, andere Arten sogar aus Laos und Indochina. Auch die Yucca und Cordyline haben einen weiten Weg hinter sich: Die Yucca zählt Nord-, Mittel- und Südamerika zu ihrer Heimat und die Cordyline, auch bekannt als Keulenlilie, hat es aus dem fernen Neuseeland und Australien in unsere Breiten geschafft. Die Kombination aus diesen drei Gartenpalmen untermalt die Vielfalt und Lebendigkeit der Natur: Das Zusammenspiel der so unterschiedlichen Blattformen und Grün-Töne mit dem Spiel aus Licht und Schatten verwandelt den Außenbereich in ein echtes Paradies, in dem es sich gut die warmen Sommertage genießen lässt.

Pflegehinweise:

  • Alle drei Gartenpflanzen sind recht pflegeleichte Kandidaten. An einem warmen, sonnigen bis halbschattigen Platz fühlen sie sich am wohlsten.
  • Die Pflanzen, vor allem wenn sie noch jung oder neu sind, sollten regelmäßig gegossen werden, Staunässe gilt es dabei zu vermeiden.
  • Vor allem als Topfpflanzen sind sie in den Sommermonaten für ein wenig Dünger dankbar.
  • Alle drei Pflanzen sollten im Winter frostfrei stehen. Ideal können sie in den Wintermonaten als Zimmerpflanze eingesetzt werden und einen Hauch Sommer im Interieur schaffen.
  • Kontakt

    Zucker.Kommunikation
    Tel: 030-247587-0
    blumenbuero [at] zucker-kommunikation de
    Jennifer Meißner
  • Links

  • Gartenglück

  • Über Blumenbüro

    Das Blumenbüro ist das Marketingherz für Blumen und Pflanzen, gegründet für und durch die Zierpflanzenbranche. Durch Werbe- und Verkaufsförderungs-aktivitäten lassen wir Menschen erleben, dass Blumen und Pflanzen etwas Besonderes sind. Wir wollen sie auch erfahren lassen, dass Blumen und Pflanzen glücklich machen und anregen, dieses warme Gefühl zu teilen und weiter zu geben. Dadurch trägt das Blumenbüro dazu bei, die Nachfrage nach Blumen und Pflanzen zu steigern.


↑ Nach oben
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.