Newsroom von Pflanzenfreude.de und Tollwasblumenmachen.de

Blumenbüro Holland Newsroom



Spektakulärer Auftakt des neuen Online-Magazins „The Green Gallery” – eine Ode an die Schönheit der Natur

Posted on 29. May 2015 by blumenbuero

„Celebrating the Beauty of Nature“ – unter diesem Motto wurde gestern Abend in Amsterdam der Launch des Online-Magazins „The Green Gallery” des Blumenbüro Holland zelebriert. In den unterirdischen Gängen des berühmten Rijksmuseums eröffnete sich den Gästen für nur eine Nacht das Tor zu einer atemberaubenden, floralen Welt.

Kunst trifft auf die Schönheit der Natur: Wortwörtlich wurde der Gang unter dem Rijksmuseum in Amsterdam gestern Abend zu einer „Green Gallery”. Gäste aus der ganzen Welt tauchten ein in eine faszinierend florale Welt, die die Inhalte des neuen Online-Magazins Wirklichkeit werden ließ. Mode, Kunst, kulinarischer Hochgenuss und Interieur, in Kombination mit Blumen und Pflanzen, sind die Themen, die das „The Green Gallery”–Magazin auszeichnen. Durch das verbindende Element, die Natur, wurden diese stilvoll miteinander in Einklang gebracht. Die Blumen- und Pflanzenwelt wurde dabei stets in den Mittelpunkt gerückt, mit dem Anspruch, jede einzelne Blüte und jedes einzelne Blatt besonders zu präsentieren.

Blumen und Pflanzen waren die Ehrengäste des Abends und in zauberwaldähnlicher Atmosphäre die Musen für die Kunst, die Zutaten für den kulinarischen Genuss und die Inspiration für die Gestaltung des Interieurs. Modedesigner Mattijs van Bergen und Landschaftsarchitektin Anouk Vogel präsentierten ein außergewöhnliches Kleid aus alten Fahrradreifen und Vasen, das von der begrünten Decke schwebte. Foodstylistin Katja Gruijters war für das fulminante Dinner verantwortlich, wobei Blüten nicht nur als Dekoration arrangiert wurden, sondern auch in das Menü integriert waren. Märchenfiguren in barocken Kleidern umsorgten die Gäste.

Das Blumenbüro Holland hätte sich keinen besseren Auftakt wünschen können: „Unser Bestreben ist es, die Schönheit von Blumen und Pflanzen mittels inspirierender, künstlerischer und überraschender Ansätze auf einzigartige Weise darzustellen. Diese erste Ausgabe des „The Green Gallery“-Magazins widmet sich dabei allein den Blumen und bietet eine Vielfalt an außergewöhnlichen floralen Ideen und Inhalten“, sagt Marketingmanagerin Esther de Waard anlässlich des spektakulären Auftakts.

Die Gründerin des Online-Magazins, Nancy Berendsen, konnte verschiedene renomierte Künstler und Fotografen als Kooperationspartner für „The Green Gallery“ gewinnen, um den speziellen Dreh zwischen Moderne, Barock und Natürlichkeit zu inszenieren – darunter Monia Merlo, Luisa Brimble und Koen Hauser. Kombiniert mit anspruchsvollen Editorials und exklusiven Videos, werden Blumen in der ersten Ausgabe des „The Green Gallery“-Magazins so zu Trendsettern.

„The Green Gallery“ wird in Deutsch, Französisch, Englisch und Niederländisch erscheinen und kann auch mobilen Endgeräten gelesen werden. Die zweite Auflage wird diesen Herbst veröffentlicht und stellt das Thema Pflanzen in den Vordergrund.

Das kostenlose Online-Magazin können Sie unter folgendem Link erleben: thegreengallery.com
Folgen Sie „The Green Gallery“ auch auf Instagram, Twitter und Pinterest.
Alle Pressematerialien finden Sie unter thegreengallery.pr.co

Quelle: „The Green Gallery“
Bildquelle: © Reinier RVDA
Videoquelle: Steve Iseger x The Green Gallery

Über „The Green Gallery“
Das Online-Magazin „The Green Gallery“ zeigt den Konsumenten de Schönheit von Blumen und Pflanzen auf ihre ganz eigene Art und Weise: ästhetisch, natürlich, feminin, verzaubernd und zeitgemäß. Das Magazin ist eine Online-Galerie, in der Blumen und Pflanzen als Musen die Bereiche Mode, Food, Design, Kunst und Interieur inspirieren und mehrmals im Jahr veröffentlicht wird. „The Green Gallery“ ist eine Initiative des Blumenbüro Holland, gegründet von Nancy Berendsen, der ehemaligen Chefredakteurin des Holland Herald und anderen Niederländischen Lifestyle-Magazinen.

Mystisch, magisch, majestätisch: Die Amaryllis-Lounge in Berlin – Auguststraße 49a, 10119 Berlin, täglich 12.00 bis 19.00 Uhr -

Posted on 24. November 2010 by blumenbuero

Die Amaryllis ist bekannt für ihre ganz besondere Ausstrahlung, sie gilt als mystisch, magisch und majestätisch. Diese „Blume für Individualisten“ wird nun mit der Amaryllis-Lounge in Berlin in einem ihr angemessenem Ambiente präsentiert. Eine Ausstellung exklusiver Amaryllis-Gestecke, ein beeindruckender Amaryllis-Wasserfall und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm machen den Besuch der Lounge zu einem ganz besonderen Erlebnis.

In den Wintermonaten stellt die Amaryllis (auch Ritterstern genannt) mit ihren großen, sternförmigen Blüten alles in den Schatten. Ihr Farbenspektrum reicht von reinem Weiß über Rosa, Lachs und Orange bis hin zu einem warmen und samtigen Rot, auch mehrfarbige Varianten sind üblich. Ihre besondere Ausstrahlung und Schönheit macht sie zu einer ganz besonderen Blume für besondere Ansprüche.

Exklusiv und einzigartig gibt sich daher auch der von Blumenbüro Holland initiierte, temporäre Showroom „Amaryllis-Lounge“, der während der Vorweihnachtszeit in Berlin-Mitte zum Besuch einlädt. In stilvoller Atmosphäre und unmittelbarer Nähe zu Kunst-Galerien, Mode- und Design-Shops werden hier kreative Amaryllis-Arrangements ausgestellt, exklusiv vom Berliner Blumenfachgeschäft Damerius entworfen und gefertigt. Die einzelnen Werkstücke stehen nicht zum Verkauf, können bei Interesse aber über den ausführenden Floristen geordert werden. Besonderes Highlight ist der eigens für die Lounge konzipierte, 3×3 Meter große Amaryllis-Wasserfall, der die Schönheit und Ausdruckskraft der Blüten eindrucksvoll in Szene setzt.

Vom 02.-19. Dezember 2010 wird die Amaryllis-Lounge in der Auguststr. 49a, 10119 Berlin jeweils von 12.00 bis 19.00 Uhr als florales Gesamtkunstwerk mit beeindruckenden Amaryllis-Arrangements und einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm inspirieren und bezaubern.

Die einzigartige Mischung aus Blumen, Lifestyle und Kultur macht den Aufenthalt in der Amaryllis-Lounge nicht nur zu einem floralen Erlebnis der Extraklasse, sondern erfreut auch den vielseitig interessierten Gast. So kann man während der Öffnungszeiten inmitten von hunderten Amaryllis-Blüten verschiedene Heiß- und Kaltgetränke genießen oder wechselnd stattfindende Events erleben. Unter anderem besteht am 03. Dezember die Möglichkeit, sich mit einem professionellen Make-up und Haar-Styling verwöhnen zu lassen, der 06. Dezember verspricht magische Momente mit Zauberer Christian de la Motte und am 09. und 16. Dezember locken Wellness-Massagen zur Mittagspausenzeit. Ein besonderes Highlight wird sicher auch der Auftritt von Chanson-Sängerin Sabra Lopes am 14. Dezember, die eigens für ihren Auftritt in der Amaryllis-Lounge ein Blumen-Programm zusammenstellt. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen sowie Getränke und kleine Köstlichkeiten sind kostenfrei.

Weitere Informationen sowie das komplette Programm der Amaryllis-Lounge finden Sie auf Facebook unter www.facebook.com/amaryllislounge.

  • Kontakt

    Zucker.Kommunikation
    Tel: 030-247587-0
    blumenbuero [at] zucker-kommunikation de
    Jennifer Meißner
  • Links

  • Gartenglück

  • Über Blumenbüro

    Das Blumenbüro ist das Marketingherz für Blumen und Pflanzen, gegründet für und durch die Zierpflanzenbranche. Durch Werbe- und Verkaufsförderungs-aktivitäten lassen wir Menschen erleben, dass Blumen und Pflanzen etwas Besonderes sind. Wir wollen sie auch erfahren lassen, dass Blumen und Pflanzen glücklich machen und anregen, dieses warme Gefühl zu teilen und weiter zu geben. Dadurch trägt das Blumenbüro dazu bei, die Nachfrage nach Blumen und Pflanzen zu steigern.


↑ Nach oben
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.